Neue Betriebsvorschriften für komplexe Luftfahrzeuge: OPS-NCC

Im August 2016 ist es nach dem Willen der EASA und der EU-Kommission soweit, nach einigen Verzögerungen sollen die neuen Vorschriften für den nicht-gewerblichen Betrieb komplexer Luftfahrzeuge in Kraft treten.   Als komplexes Flugzeug gilt  – leicht vereinfacht ausgedrückt – eine mehrmotorige Turboprop und jeder Jet unabhängig von der Zahl der Triebwerke.   Gemäß Anhang…

Details

AOPA D-A-CH

Ende Februar trafen sich in Frankfurt die Spitzen der deutschsprachigen AOPA Verbände aus Österreich, der Schweiz und Deutschland, um eine engere und weitergehende Zusammenarbeit zu vereinbaren.   Während dieses Treffens wurden recht schnell die gemeinsamen Interessen und Aufgaben klar erkannt und identifiziert.   Es sind dies die fast identischen Anliegen hinsichtlich des Auftritts gegenüber den…

Details

Wichtige Meldung für diejenigen, die sich aktuell um eine Validierung ihrer europäischen Fluglizenz bei der FAA bewerben

Deutsche Piloten brauchen bis auf weiteres ein US-Medical zur Anerkennung (Validierung) ihrer europäischen Lizenz Hintergrund: Wer eine US-Validation (Anerkennung) seiner europäischen Lizenz beantragt, muss einen sogenannten Letter of Authentification vorlegen, der zuvor bei der amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA in Oklahoma beantragt wird. Die FAA sendet dann per email eine Anfrage an die Luftfahrtbehörde des Lizenzausstellenden Staates…

Details

EU verlängert Opt-Out für Inhaber von Lizenzen aus Drittstaaten bis April 2016

Am 18. März wurde die im Herbst letzten Jahres beschlossene Änderungsverordnung (EU) 2015/445 für die Lizenzverordnung (EU) 1178/2011 veröffentlicht. Damit haben die EASA-Mitgliedsstaaten gemäß der Änderung des Artikel 12 Abs. 4 nunmehr die Möglichkeit, die Piloten mit Drittstaatenlizenzen für weitere 12 Monate bis zum 8. April 2016 zu tolerieren. Allerdings muss dieses sog. „Opt-Out“ auch…

Details

Umwandlung von ICAO-Lizenzen fuer Segelflugzeugfuehrer und Ballonfahrer – Nachweis von Tauglichkeitszeugnis und Ausuebungsvoraussetzungen erforderlich?

Der 8. April ist seit Erlass der europäischen Verordnung Nr. 1178/2011 ein Datum, das für Privatflieger  eine gewisse Bedeutung erlangt hat. Auch diese Jahr ist es wieder so weit: Eine Opt-Out-Phase läuft aus. Nun sind die Segelflieger, Ballonfahrer und Luftschifffahrer an der Reihe: bis zum 8. April 2015 müssen ihre „alten“ Scheine in Lizenzen gemäß…

Details

Bundesministerium der Finanzen bestätigt Änderungen bei der Energiesteuerbefreiung

Das Bundesministerium der Finanzen hat uns mit Email vom 26.1.2015 darüber informiert, dass sich auf Grund einer Reihe von Gerichtsurteilen zur Abgrenzung der energiesteuerlich begünstigten gewerblichen Luftfahrt Änderungen mit Wirkung zum 1. Februar 2015 die Erlasse der Finanzverwaltung an den Urteilstenor angepasst werden.   Besonders erfreulich ist, dass unser Artikel im letzten AOPA-Letter zur Energiesteuerbefreiung…

Details