Bei unserem umfassenden Seminarprogramm ist bestimmt für jeden etwas dabei.

AOPA-Seminare

Seminarbeschreibung

Dieses Seminar befasst sich mit den IFR-Sprechfunkverfahren in Theorie und Praxis. Ziel ist die Vermittlung von vielleicht vergessenem Grundlagenwissen sowie die praktische Anwendung der AZF Sprechgruppen.Im Einzelnen werden folgende Themen behandelt:

  • Sprechgruppen/Sprechübungen
  • Funkausfallverfahren
  • Flugplan
  • IFR-Wechselverfahren
  • Flugsicherung/CFMU/Slots
  • METARs/TAFs

Darüber hinaus wird genügend Zeit für die Beantwortung und Diskussion individueller Fragen eingeräumt werden.
Veranstaltungsort

Egelsbach
Kosten

50 EUR für AOPA-Mitglieder
80 EUR für Nichtmitglieder

(Preise inklusive MwSt.)

Seminarbeschreibung

Dieses Seminar befasst sich mit den VFR-Sprechfunkverfahren in Theorie und Praxis. Ziel ist die Vermittlung von vielleicht vergessenem Grundlagenwissen sowie die praktische Anwendung der BZF-Sprechgruppen wahlweise auf Deutsch oder Englisch, für alle die theoretisches Grundlagenwissen auffrischen und eventuell eingerostete Sprechfunkverfahren mal wieder in der Praxis üben möchten.

Es werden nicht nur An- und Abflüge auf kontrollierten und unkontrollieren Plätzen simuliert, auch der Kontakt mit FIS während eines Überlandfluges sowie das Verhalten in hoffentlich nie eintretenden Notsituationen wird trainiert.
Veranstaltungsort

Egelsbach
Kosten

50 EUR für AOPA-Mitglieder
80 EUR für Nichtmitglieder

(Preise inklusive MwSt.)

Seminarbeschreibung

Wir freuen uns, Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Maritimen Kompetenzzentrum in Elsfleth wieder unseren beliebten Sea Survival-Lehrgang anbieten zu können. Der Lehrgang vermittelt Methoden der Selbstrettung aus einem notgewasserten Luftfahrzeug und trainiert deren sichere Beherrschung.

 

Der Lehrgang beginnt am Freitagmittag mit einer umfassenden theoretischen Einweisung in die Gefahren, die notgewasserten Piloten drohen. Am Samstag folgt dann die Praxis in der Wasserübungshalle, in der verschiedene Wellentypen, Wind, Regen und Dunkelheit simuliert werden können. Die Teilnehmer trainieren mit Schwimmwesten, Rettungsinseln und Signalgeräten. Höhepunkt ist der Ausstieg aus einem Cockpit-Simulator unter Wasser.

 

Sea Survival ist eine Veranstaltung, die nicht nur sehr lehrreich ist und Ihr Leben retten kann, sondern auch noch jede Menge Spaß macht. Eine Investition, die sich für alle lohnt, die öfter über offenes Wasser fliegen und wissen wollen was zu tun ist, wenn der Propeller plötzlich stehen bleibt.

 

Es besteht die Möglichkeit zur Übernachtung im Schulinternat des MARIKOM auf dem Campus.

Veranstaltungsort

MARIKOM Maritimes Kompetenzzentrum Elsfleth

26931 Elsfleth

 

Kosten

580 EUR für AOPA-Mitglieder
750 EUR für Nichtmitglieder

(Preise inklusive MwSt.)

Termine und Anmeldung

Den nächsten Termin und das Anmeldeformular finden Sie in der Rubrik Termine.

 

Bildergalerie vergangener Veranstaltungen

Zur Bildergalerie

 

Ein Video aus einer vergangenen Veranstaltung finden Sie hier:

Seminarbeschreibung

Transatlantikflüge mit dem Kleinflugzeug, ob ein- oder zweimotorig, haben auch in der heutigen Zeit nichts von ihrem Reiz verloren. Auch wenn dank der neuen Navigationsmöglichkeiten mit GPS und der in Teilgebieten besseren Radarabdeckung das mit einem solchen Flug verbundene Risiko reduziert wurde, hängt der Erfolg eines solchen Unterfangens großteils von einer ordentlichen Vorbereitung ab.Das angebotene Transatlantikseminar soll helfen, die passende Streckenführung, die Überlebensausrüstung und weitere Details aufzuzeigen. Dabei wird auch Gelegenheit gegeben, die Überlebensausrüstung im Original im Augenschein zu nehmen und auch mal selbst einen Survivalsuit anzuprobieren.

 

Dozent ist Arnim Stief, der selbst den US-ATPL für ein- und mehrmotorige Land- und Wasserflugzeuge und entsprechende Lehrberechtigungen hält und bereits mehr als 300 Überführungsflüge über den Nordatlantik absolviert hat.

Veranstaltungsort

Egelsbach

Kosten

160 EUR für AOPA-Mitglieder
200 EUR für Nichtmitglieder

(Preise inklusive MwSt.)

Termine und Anmeldung

Den nächsten Termin und das Anmeldeformular finden Sie in der Rubrik Termine.

Seminarbeschreibung

Über 70% der Flugunfälle sind auf den Faktor Mensch (Human Factors) zurückzuführen – Grund genug, sich mit dem Thema nicht nur theoretisch im Rahmen der Flugausbildung zu beschäftigen.

 

Die AOPA-Germany bietet deshalb zusammen mit dem Flugmedizinischen Institut der Luftwaffe in Königsbrück bei Dresden ein zweitägiges HPL Seminar an, das Theorie und Praxis vereint. In Unterdruckkammer, Desorientierungstrainer und Nachtsehzentrum können Piloten, Fluglehrer und Fliegerärzte die eigenen Grenzen kennenlernen und wichtige Erfahrungen für die fliegerische und Lehrtätigkeit sammeln.

 

Das Seminar findet am 1. Tag von 07:00 bis ca. 18:00 Uhr und am 2. Tag von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr statt. Die Anreise sollte bereits am Vorabend erfolgen. Übernachtet wird am Trainingsort in Einrichtungen der Bundeswehr, die Kosten für Unterbringung und Verpflegung werden von den Teilnehmern vor Ort in bar bezahlt ( ca. EUR 20 pro Tag).

 

Um die Höhen-Klima-Simulationsanlage (HKS) nutzen zu können, ist eine ärztliche Untersuchung mit Bescheinigung max. 3 Monate vor der HKS-Fahrt vorgeschrieben. Weitere Informationen dazu erteilt die AOPA-Geschäftsstelle.

Veranstaltungsort

Flugmedizinisches Institut der Luftwaffe in Königsbrück bei Dresden

Kosten

920 EUR für AOPA-Mitglieder
1.250 EUR für Nichtmitglieder

(Preise inklusive MwSt.)

Termine und Anmeldung

Den nächsten Termin und das Anmeldeformular finden Sie in der Rubrik Termine.

Seminarbeschreibung

Unser Auffrischungsseminar für Lehrberechtigte wird für Mitglieder der AOPA-Germany im Sinne von FCL.940.FI bzw. FCL.940.IRI durchgeführt. Der Lehrgang wird als anerkanntes Auffrischungsseminar vom LBA zugelassen und erfüllt die Voraussetzungen von:

  • FCL.940.FI: FI(A), FI(H), FI(S) – Verlängerung und Erneuerung
  • FCL.940.IRI: IRI (A), IRI (H) – Verlängerung und Erneuerung

Entsprechende Bescheinigungen über die Teilnahme an einem von der zuständigen Stelle genehmigten Lehrgang innerhalb der Gültigkeitsdauer der Lehrberechtigung (3 Jahre) werden ausgestellt. Voraussetzung ist die Anwesenheit während des gesamten Lehrgangs.

Veranstaltungsorte

Egelsbach

Schönhagen

Kosten

130 EUR für AOPA-Mitglieder
(Preis inklusive MwSt.)

Termine und Anmeldung

Den nächsten Termin und das Anmeldeformular finden Sie in der Rubrik Termine.

Seminarbeschreibung

Jeder kennt ihn, manche haben Respekt und einige auch schon Ihren Motor damit beschädigt: der Gemischknopf in unseren Flugzeugen. Aber wie geht man wirklich richtig damit um? Fernab von Stammtisch-Gerüchten wollen wir uns sachlich mit dem richtigen Leanen unserer Triebwerke beschäftigen.
Umfang des Tagesseminars:

• warum überhaupt leanen?
• was spricht dagegen?
• Aufräumen mit Gerüchten, stattdessen Fakten und Aufklärung
• Voraussetzungen für korrektes Leanen
• Geld sparen ohne Reue
• korrekter und schonender Motorbetrieb
• Einsatz der Motorüberwachungsinstrumente

Dozent ist Jörg ‚Yogi’ Beck, er fliegt seit über 30 Jahren mit PPL und ATPL alles was ihm als Fluglehrer in die Finger kommt, ob in Europa oder in Übersee. In über 25 Jahren Halterschaft verschiedenster Flugzeuge hat er tiefe Motor- und Wartungskenntnisse gesammelt.
Er betreibt eine eigene Flugschule am Verkehrslandeplatz Egelsbach und ist auch als Fluglehrer den AOPA-Seminarteilnehmern bekannt. Bei den geführten Touren durch USA oder Europa schätzen die Teilnehmer seine lokalen Kenntnisse. Er ist europäischer Regionalpräsident der bekannten Grumman-Flugzeuge.

Veranstaltungsorte

Egelsbach, Schönhagen

Teilnahmegebühr

160 EUR für AOPA-Mitglieder
200 EUR für Nichtmitglieder

(Preise inklusive MwSt.)

Termine und Anmeldung

Den nächsten Termin und das Anmeldeformular finden Sie in der Rubrik Termine.

Mehr Sicherheit durch Vertiefung Ihrer Instrumentenflug Kenntnisse

Single Pilot IFR gehört zu den grössten Herausforderungen im Bereich der Luftfahrt. Hand aufs Herz – welchem IFR Piloten ist es nicht schon passiert, dass Verfahren nicht so liefen wie gedacht, dass die Workload grösser war als üblich und Stress aufgekommen ist?

Das AOPA IFR Refresher Seminar führt Sie im Verlaufe eines 6-stündigen Seminars wieder näher heran an folgende Themen:
• Flugvorbereitung IFR
• Kartenkunde
• IFR Verfahren: Zulu Departure, Enroute, Arrival, Holding, Approach, Cancel IFR
• Performance Based Navigation (PBN)
• Automation Management – Die Herausforderungen der modernen Avionik
• Unusual Attitude Recovery
• Wetter im Flug
• Wie zunehmender Stress die Entscheidungsfähigkeit einschränkt

Das Seminar wird von erfahrenen IFR Lehrern gestaltet. Profitieren Sie von deren Erfahrung, frischen Sie Ihre eigenen IFR Kenntnisse wieder auf und lernen Sie, was es Neues gibt.

Veranstaltungsort

Egelsbach

Kosten / Teilnahmegebühr pro Person

160 EUR für AOPA-Mitglieder
200 EUR für Nichtmitglieder

(Preise inklusive MwSt.)

 

Termine und Anmeldung

Den nächsten Termin und das Anmeldeformular finden Sie in der Rubrik Termine.

Seminarbeschreibung

Obwohl ein Pilot und Flugzeugeigner nach europäischem Wartungsrecht über die Pilot-Owner-Maintenance gewisse Rechte zur Freigabe ausüben darf, ist die Wartung von Flugzeugen nicht Bestandteil des LAPL oder PPL. Der Flugzeugeigner muss sich selbständig durch das Dickicht der Europäischen Wartungsregularien schlagen und seine Informationen zusammensuchen.

Das Seminar „Einführung in Europäische Flugzeugwartung für Piloten und Eigner“ führt Sie in die Grundlagen des Europäischen Wartungsrechts heran.

Die Themen sind:

  • Struktur und Aufbau Europäisches Wartungsrecht, insbesondere mit Blick auf Teil-ML und Teil-66
  • Art von Europäischen Wartungsbetrieben (Tei-M Subpart f, CAO, CAMO, Teil 145)
  • Konzepte und Begrifflichkeiten zu Wartung, Reparatur und Lufttüchtigkeit
  • Wartungsdokumentation, ARC, RTS
  • Aufbau und Inhalte von Instandhaltsungsprogrammen
  • Aufbau und Inhalte von Wartungsakten, Betriebszeitenübersicht, LTA-Übersicht, Änderungsübersicht
  • Konzept und Umfang von Pilot-Owner-Maintenance
  • Ausfüllhilfe für Freigabebescheinigungen, IHP und Wartungsübersichten

Veranstaltungsort

Online und als Präsenzseminar in Egelsbach

Kosten / Teilnahmegebühr pro Person

160 EUR für AOPA-Mitglieder
200 EUR für Nichtmitglieder

(Preise inklusive MwSt.)

 

Termine und Anmeldung

Den nächsten Termin und das Anmeldeformular finden Sie in der Rubrik Termine.

Seminarbeschreibung

Voraussetzung zur Teilnahme ist eine gute W-Lan Verbindung und ein Tablet oder Computer mit Webcam oder Smartphone.

Die AOPA Germany führt gemeinsam mit dem erfahrenen IFR-Fluglehrer und -Prüfer Michael Fröhling, eine Initiative durch, mit der mehr Piloten angeregt werden, eine Instrumentenflug-Ausbildung zu beginnen. Michael Fröhling ist Autor des erfolgreichen Buches “Aufsteigen zum Instrumentenflug”.

Hintergrund ist, dass in Deutschland der Anteil von PPL-Piloten mit IFR-Berechtigung weitaus geringer ist als etwa in den USA und dass man mit dem Instrument-Rating einen absoluten Sicherheitsgewinn verbindet.

Unter dem Motto „Let‘s go Instruments“ sollen gemeinsame Informationsveranstaltungen zum Thema IFR-Ausbildung und -Fliegen stattfinden, die von Michael Fröhling moderiert werden.

Eingeladen sind alle, die irgendwann eine IFR-Ausbildung in Erwägung ziehen.

Kosten / Teilnahmegebühr pro Person

90 EUR für AOPA-Mitglieder
110 EUR für Nichtmitglieder

(Preise inklusive MwSt.)

 

Termine und Anmeldung

Den nächsten Termin und das Anmeldeformular finden Sie in der Rubrik Termine.

Termine