Testpiloten gesucht!

Am 16. November 2019 hat Peter Novak, Managing Director bei Meandair BV, die mobile App Radair4D auf dem Netherlands General Aviation Symposium präsentiert. Das Symposium wurde unter anderem durch AOPA Netherlands und den KNVvL organisiert. Radair4D ist eine innovative App für Piloten, die synthetisches Wetter Radar bietet und eine 3 bis 5 Stunden Wettervorhersage mit…

Statement der AOPA zum Medienbericht „Gefahrenzone Luftraum“

Das NDR-Magazin Panorama berichtete am 10. Dezember 2019 von 170 gefährlichen Annäherungen von Luftfahrzeugen im deutschen Luftraum in den vergangen vier Jahren und spricht deshalb von der „Gefahrenzone Luftraum“. Grundsätzlich ist die AOPA der Meinung, dass eine sichere Koexistenz aller Verkehrsteilnehmer im deutschen und europäischen Luftraum möglich ist. Von Airlinern über Motorflugzeuge bis hin zu…

Spendenaufruf für Schweizer Piloten

Sie haben seit vielen Jahren keinen Spendenaufruf gelesen. Heute machen wir aber eine Ausnahme für einen AOPA-Fliegerkollegen aus der Schweiz, dem wegen eines Zollvergehens von der deutschen Justiz eine Strafzahlung von annähernd 30.000€ auferlegt wurde. Als Rentner hat er aber das Geld nicht frei verfügbar, er und seine Familie müssen sich in vielen Lebensbereichen stark…

Droht das Ende des Kunstflugs in Deutschland?

Mit dem AIP AIC VFR 04/16, das am 9. Juni von der DFS veröffentlicht werden wird, soll dem Motorkunstflug in Deutschland ein schwerer Schlag versetzt werden. Offenbar hat das Bundesministerium für Verkehr (BMVI) die DFS verpflichtet, keine Flugverkehrskontrollfreigaben für Motorkunstflug während festgelegter Ruhezeiten zu erteilen. Diese neuen Ruhezeiten sind ab dem 23. Juni 2016:  …

Workshop der AOPA und der IDRF e. V. zur Umsetzung der NCC-Vorschriften am 05. oder 06. Juli 2016

Der Workshop findet am Flugplatz Mannheim statt und eignet sich auch als Aus- und Fortbildungsmaßnahme. Im ersten Teil (9:30-11:00) beschäftigen wir uns mit den rechtlichen Grundlagen. Teilnehmer der gemeinsamen Workshops vom 10.02.16 bzw. während der AERO oder ähnlicher Veranstaltungen können gerne zum zweiten Teil ab 11:15 dazu stoßen. Weitere Informationen zu Kosten und Anmeldung entnehmen…

Sie chartern? Neues Versicherungsangebot für Mitglieder

Für Mitglieder der AOPA-Germany mit Wohnsitz in Deutschland ab sofort verfügbar: Eine Charter-Haftpflicht-Versicherung für Piloten, die fremde Luftfahrzeuge (bis 2.700kg) zu nicht gewerblichen Zwecken chartern mit optionalem Zusatzbaustein zur Reduzierung der Selbstbeteiligung im Kaskoschadenfall. Es handelt sich um eine subsidiäre Combined Single Limit “CSL” (Kombinierte Halter- und Luftfrachtführer-Versicherung) für gecharterte Luftfahrzeuge bis maximal 2.700 kg…