Die EASA hat auf der Messe AERO in Friedrichshafen im April einen radikalen Kurswechsel in Sachen Regulierung der Allgemeinen Luftfahrt versprochen. Wenn Sie sich dafür interessieren wie es seitdem weitergangen ist, ob das mal wieder leere Versprechen aus einer Verwaltung waren, oder ob sich seitdem tatsächlich etwas getan hat, dann gibt es eine Möglichkeit den Informationsbedarf mit einer besonderen Reise zu kombinieren.

 

Die EASA veranstaltet am 15. und 16. Oktober 2014 in Rom auf Einladung Italiens, das aktuell die Ratspräsidentschaft in der EU innehat, die alljährliche EASA-Sicherheits-Konferenz diesmal mit dem Thema „Towards simpler, lighter, better rules for General Aviation“.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 95 € und beinhaltet neben der Teilnahme an der Konferenz auch Mittagessen und einen Abendempfang.

 

Mehr Informationen finden Sie hier: http://easa.europa.eu/newsroom-and-events/events/2014-easa-annual-safety-conference

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare