Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Veranstaltungen der

AOPA-Germany, Verband der allgemeinen Luftfahrt e.V.


 

§ 1 Allgemeines

Allen Veranstaltungen der AOPA-Germany liegen diese "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" zugrunde.

 

§ 2 Anmeldung

Anmeldungen können schriftlich, per Fax, per E-Mail und im Internet erfolgen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und mit schriftlicher Bestätigung der AOPA-Germany wirksam. Mit der Anmeldung werden diese AGB anerkannt.

Aufgrund des begrenzten Kontingents an Seminarplätzen behält sich die AOPA-Germany vor, Anmeldungen zurückzuweisen, die nach Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl eingehen. Über die Zurückweisung einer Anmeldung wegen zu großer Nachfrage informiert die AOPA-Germany unverzüglich.

 

§ 3 Zahlungsbedingungen

Die jeweils gültigen Seminargebühren sind dem aktuellen Veranstaltungsangebot zu entnehmen. Die Teilnahmegebühren sind fällig bei Rechnungserhalt.

 

§ 4 Rücktritt und Kündigung durch die AOPA-Germany

Die AOPA-Germany hat das Recht, Veranstaltungen bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder aus anderen wichtigen Gründen (z.B. Ausfall des Dozenten) abzusagen. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden erstattet. Weitergehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

 

§ 5 Kündigung und Widerruf durch den Teilnehmer

Bei einem Rücktritt von einer AOPA-Veranstaltung (außer Seminar „Menschliches Leistungsvermögen“) bis 4 Wochen vor deren Beginn entstehen keine Kosten. Bis 14 Tage vor Beginn erhebt die  AOPA-Germany eine Bearbeitungsgebühr von 50% des Rechnungsbetrages und bei einer späteren Absage ist die volle Veranstaltungspauschale zu   zahlen. Bei einem Rücktritt von dem Seminar „Menschliches Leistungsvermögen“ vor dem 16. September 2019 entstehen keine Kosten. Bei einem Rücktritt von dem Seminar „Menschliches Leistungsvermögen“ nach dem 16. September 2019 ist die volle Veranstaltungspauschale zu zahlen.

  

§ 6 Copyright

Die AOPA-Germany behält sich alle Rechte an Seminar- und Trainingsunterlagen vor. Sie dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht vervielfältigt, nachgedruckt, übersetzt oder an Dritte weitergegeben werden. Im Übrigen gilt das Urheberrecht.

 

§ 7 Haftung

Für Gegenstände die zu den Veranstaltungen mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden übernimmt die AOPA-Germany keinerlei Haftung. Insbesondere besteht kein Anspruch auf Erstattung von Reisevorbereitungskosten, Kosten einer vergeblichen Anreise und Stornogebühren von Unterkünften, Flügen, Leihwagen und Bahnfahrten.

 

§ 8 Versicherungsschutz

Es besteht für die Teilnahme an Veranstaltungen der AOPA-Germany kein gesonderter Versicherungsschutz.

 

§ 9 Verarbeitung personenbezogener Daten

Zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Veranstaltungen der AOPA-Germany verweisen wir auf die separat zur Verfügung gestellte Datenschutzerklärung und die dazugehörige Einwilligungserklärung.

Flieg doch mal

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.    Datenschutzerklärung    OK