Nr. 287 vom 06.09.2019

 

 


Themen

  • Part ML veröffentlicht: Flugzeug-Wartung wird ab Februar 2020 einfacher 
  • Aktion bis 2020 verlängert: AOPA Mitglieder erhalten 15% Rabatt bei Jeppesen
  • FAA-Lizenzvalidierungen für AOPA-Mitglieder am 13. Dezember 2019 in Egelsbach
  • Noch Plätze frei: SeaSurvival - Überleben auf See am 11./12. Oktober 2019 in Elsfleth
  • Termine

 


Part ML veröffentlicht: Flugzeug-Wartung wird ab Februar 2020 einfacher

Am 4. September 2019 sind im Amtsblatt der Europäischen Union endlich die vereinfachten Wartungsvorschriften des Part ML veröffentlicht worden, und zwar als Durchführungsverordnung EU 2019/1383.

 

Sie gilt nach einer von den Mitgliedsstaaten geforderten Übergangsphase von 6 Monaten zur Einführung der neuen Verfahren ab dem 20. Februar 2020. Der Part ML wurde zwar schon im Februar 2019 beschlossen, offenbar hat sich die Veröffentlichung durch Übersetzungsfehler weiter verzögert.

 

Die Betreiber von Luftfahrzeugen bis 2730kg sollten sich recht zügig mit ihren Wartungsbetrieben in Verbindung setzen, um mit ihnen gemeinsam die Wartung der Luftfahrzeuge zu besprechen. Zwar erhalten die Eigentümer viele zusätzliche Entscheidungsfreiheiten bei der Durchführung der Wartung, letztlich muss ein Wartungsbetrieb oder freigabeberechtigtes Personal aber nach wie vor ein „Airworthiness Review Certificate (ARC)/Bescheinigung über die Prüfung der Lufttüchtigkeit“ ausstellen. Hierfür übernehmen sie aber nur die Verantwortung, wenn sie auch vom lufttüchtigen Zustand des Luftfahrzeugs überzeugt sind. Um hitzige Diskussionen in letzter Minute vor Ablauf der Lufttüchtigkeit zu vermeiden, empfiehlt sich deshalb eine frühzeitige Abstimmung aller Wartungsmaßnahmen.

 

Gemeinsam mit dem Verband der Betriebe der Allgemeinen Luftfahrt (BBAL) planen wir, unseren AOPA-Mitgliedern hierzu zeitnah detailliertere Informationen und Empfehlungen anzubieten.

Aktion bis 2020 verlängert: AOPA Mitglieder erhalten 15% Rabatt bei Jeppesen

AOPA/IAOPA-Organisationen arbeiten unermüdlich auf der ganzen Welt, um die allgemeine Luftfahrt zu vertreten, zu schützen und auszubauen. Diese Bemühungen beinhalten oft das Eintreten für die GA (General Aviation) bei Regierungsbehörden, die Teilnahme an öffentlichen  Bildungsangeboten und die Förderung von Weiterbildung und Sicherheit in der Fliegergemeinde. AOPA arbeitet auch mit seinen Industriepartnern zusammen, um spezielle Rabatte und Vorteile für die Mitglieder zu sichern. Durch eine erneut getroffene Vereinbarung mit Jeppesen können Mitglieder erneut einen Rabatt von 15% (limitiert bis 31. August 2020) auf einige der beliebtesten Karten-/ Datendienste von Jeppesen sowie EASA-Schulungsprodukten in Anspruch nehmen. Das Angebot gilt für neue Bestellungen und Verlängerung der existierenden Services und kann nicht in Kombination mit anderen Rabatten oder rückwirkend genutzt werden.
Mehr Informationen zum Angebot finden Sie hier.


FAA-Lizenzvalidierungen für AOPA-Mitglieder am 13. Dezember 2019 in Egelsbach

FAA Examiner Adam House ist am 13. Dezember 2019 wieder in der Geschäftsstelle in Egelsbach, um FAA Lizenzvalidierungen auszustellen. Auch dieser Termin ist ausschließlich AOPA Mitgliedern vorbehalten. Für eine Terminvereinbarung rufen Sie bitte in der AOPA-Geschäftsstelle an.

Die Kosten betragen ca. 420 £ Britische Pfund zuzüglich anteilmäßig Reisekosten des Examiners. Die Gebühren sind in bar und Britischen Pfund direkt an Adam House zu entrichten. Weitere Informationen finden Sie in dieser Meldung.


Noch Plätze frei: SeaSurvival - Überleben auf See am 11./12. Oktober 2019 in Elsfleth

Der Lehrgang vermittelt Methoden der Selbstrettung aus einem notgewasserten Luftfahrzeug und trainiert deren sichere Beherrschung. Die Veranstaltung beginnt am Freitagmittag mit einer umfassenden theoretischen Einweisung in die Gefahren, die notgewasserten Piloten drohen. Am Samstag folgt dann die Praxis in der Wasserübungshalle, in der verschiedene Wellentypen, Wind, Regen und Dunkelheit simuliert werden können. Die Teilnehmer trainieren mit Schwimmwesten, Rettungsinseln und Signalgeräten. Höhepunkt ist der Ausstieg aus einem Cockpit-Simulator unter Wasser. Weitere Informationen und ein Anmeldeformular finden Sie hier.

AOPA Termine

 

03.-06.10.19: AOPA Flugsicherheitstraining in Stendal (EDOV) - ausgebucht -

11./12.10.19: AOPA Sea Survival Lehrgang in Elsfleth

26./27.10.19: AOPA Auffrischungsseminar für Lehrberechtigte in Egelsbach (EDFE)

09.11.19: 13. Tag der AOPA Vereine in Egelsbach (EDFE)

09.11.19: AOPA-Arbeitskreis - Fliegende Juristen und Steuerberater Treffen in Langen

16.11.19: Atlantikseminar in Egelsbach (EDFE)

30.11. -01.12.19: AOPA Auffrischungsseminar für Lehrberechtigte in Schönhagen (EDAZ)


Weitere Infos auf unserer Website.

 



Dieser Newsletter wird Ihnen präsentiert von:


AOPA-Germany

Verband der Allgemeinen Luftfahrt e.V.
Flugplatz, Haus 10 | 63329 Egelsbach, Germany
phone: +49 6103 42081 | fax: +49 6103 42083
eMail: info@aopa.de | Internet: www.aopa.de
Registergericht: Amtsgericht Offenbach

Vereinsregisternummer: 2100

 

Folgen Sie uns auf:

AOPA Facebook Seite    AOPA Twitter Seite


Newsletter pausieren:
[mail name="stop" type="link"]MAIL_STOP[/mail]

 

Wiederaufnahme des Abonnements:
[mail name="goon" type="link"]MAIL_GOON[/mail]

 

Newsletter Abonnement löschen:
[mail name="unsubscribe" type="link"]MAIL_UNSUBSCRIBE[/mail]