AOPA-Gruppenluftfahrt-Unfallversicherung

Über die DVAG Aviation wurde ein Gruppenluftfahrtunfall-Versicherungsvertrag mit der AachenMünchener Versicherung entwickelt, dem sich AOPA-Mitglieder mit Wohnsitz in Deutschland und Österreich zu einzigartig günstigen Bedingungen anschließen können. Damit ist für Piloten das Risiko eines Flugunfalls abgesichert, das ansonsten in privaten Unfallversicherungen grundsätzlich ausgeschlossen ist.

Die Gruppen-Luftfahrtunfallversicherung ist bereits ab 2,38 Euro pro Monat für eine Versicherungssumme von 216.000 Euro erhältlich.

 

Die buchbaren Pakete im Überblick:

 

  Kombination A Kombination B Kombination C
Invaliditätsgrundsumme 40.000 €  60.000 €  80.000 €
Leistung bei
100 % Invalidität
 216.000 €  324.000 €  432.000 €
Unfalltod  2.500 €  10.000 €  10.000 €
Serviceleistungen  2.750 €  2.750 €  2.750 €

Kosmetische
Operationen

 2.750 €  2.750 €  2.750 €

Jahresbeitrag
inkl. 19% Versicherungssteuer

 28,51 €  53,30 €  65,45 €


Diese Luftfahrtunfallversicherung greift für den Fall, dass einem Führer eines Luftfahrzeugs durch einen Luftfahrtunfall ein dauerhafter Gesundheitsschaden entsteht. Denn Krankenversicherungen decken die Kosten der Krankenbehandlung ab, nicht aber die Risiken einer Invalidität. Zudem schließen die üblichen Unfallversicherungen das Risiko eines Unfalls beim Führen eines Luftfahrzeuges aus. AOPA-Mitglieder können dieses Risiko jetzt zuverlässig und mit geringen Kosten absichern. Alle Details der Versicherungsbedingungen finden Sie unter dem unten angefügten Link.

   Beitrittserklärung zur AOPA Gruppenunfall-Versicherung
 Wichtige Informationen zur Mitversicherung
 Versicherungsbedingungen


Weitere Angebote zu Versicherungen, beispielsweise eine Flugzeugkasko mit Schutzbrief, erhalten Sie über die Website unseres Partners DVAG Aviation.

Die Kontaktdaten finden Sie hier.

 

dvag aachenmuenchener

AOPA Werbung

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.    Datenschutzerklärung    OK