Sind Wartungserleichterungen für Flugzeuge bis 2.730kg zu erwarten?

21.12.2015

Zeitplan zur Einführung des Part-M Light

 

Nach den Erleichterungen für ELA-1 Luftfahrzeuge durch die Verordnung (EU) 2015/1088, gibt es nun auch positive Nachrichten im Hinblick auf ELA-2 Flugzeuge.


Der NPA2015/08 „Part-M Light“ (Part-ML) befindet sich in der finalen Abstimmung. Das abschließende Meeting dazu ist für Ende Januar geplant.


Durch den Part-ML soll es dann auch in diesem Bereich die Möglichkeit geben, das IHP per Selbsterklärung („self declaration“) zu erstellen. Zudem haben einige Mitgliedsstaaten in der letzten Sitzung vorgeschlagen, Luftfahrzeuge bis 2.730 kg MTOM einzuschließen,
was die IAOPA auch gefordert hat. Denn z. B. all die Piper Senecas und Beechcraft Barons, die in dem Segment knapp über 2.000 kg angesiedelt sind, sind auch nicht anspruchsvoller in der Instandhaltung als ihre einmotorigen Gegenstücke. Dieser Vorschlag
wird nun von der EASA geprüft und unter anderem auch von einer Änderung der bisherigen ELA-2-Definition abhängig gemacht. Die Weiterleitung an die Kommission ist für März/April 2016 geplant, sodass wohl bis Jahresmitte mit den lang ersehnten Änderungen zu rechnen ist.

 

 


Flieg doch mal

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.    Datenschutzerklärung    OK