Der Part M Light ist endlich da!

04.03.2019

Am 28. Februar 2019 wurde endlich der lang herbeigesehnte Part M Light abgesegnet. Das EASA-Kommittee bestehend aus Vertretern der europäischen Institutionen und der Luftfahrtbehörden der EASA-Mitgliedsstaaten hat den vereinfachten Wartungsregeln für Flugzeuge bis 2730kg MTOM zugestimmt. Die Gesetzesvorlage der EASA wurde nach Zuarbeit der Verbände bereits im April 2016 eingereicht, so dass es leider fast 3 Jahre bis zur Verbschiedung gedauert hat. Ursache der Verzögerungen waren Personalengpässe in der EU-Kommission, die sich nach energischem Prostest der Verbände zum Glück aufgelöst haben. Zum Inkrafttreten muss die neue Vorschrift noch veröffentlicht werden.

 

Ebenfalls verabschiedet wurde das Konzept des sog. „Modularen LAPL“, das vereinfachte Möglichkeiten zur Erlangung einer Pilotenlizenz anbietet. Damit befindet sich das Konzept der EASA General Aviation Roadmap weiterhin auf einem guten Weg hin zu leichteren, besseren und einfacheren Vorschriften.

 

Mehr zu diesen Themen finden Sie in der nächsten Ausgabe des AOPA-Letters.

 

 


AERO 2020

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.    Datenschutzerklärung    OK