Luftraum

Unsere Position, unser Engagement

AOPA-Letter 05/10
Den Airlines ist die angedachte vertikale Ausdehnung der Lufträume, in denen 8,33 kHz Funkgeräte vorgeschrieben sind, recht gleichgültig, da sie ihre Airbusse und Boeings schon für den Flugbetrieb oberhalb von Flugfläche 245 entsprechend ausgerüstet haben, in diesen großen Höhen ist der reduzierte Frequenzabstand schon seit Jahren vorgeschrieben. Aber was...
AOPA-Letter 02/10
Seit dem Jahr 2002 drängen die Flugsicherungsorganisationen in Zentraleuropa darauf, den Frequenzabstand der Flugfunkgeräte nicht nur oberhalb von Flugfläche 195 auf 8.33 kHz zu reduzieren, sondern auch im gesamten unteren Luftraum. Damit will man einen bestehenden Frequenzmangel überwinden, denn durch eine Drittelung des Frequenzabstands von 25 kHz auf 8.33 kHz können...
AOPA-Letter 05/09
Die Diskussion „Kontakt mit FIS – ja oder nein?" ist in Fliegerkreisen und an Pilotenstammtischen wahrscheinlich so alt wie der Fluginformationsdienst (FIS) selbst. Dieser Service der DFS unterstützt VFR-Piloten mit Informationen und Hilfen während des Fluges. In der Praxis reicht die Bandbreite von Piloten, die FIS auf jedem Lokalflug um den Kirchturm rufen, bis zu...
«  ‹   1 2   ›  »

Checkpilot

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.    Datenschutzerklärung    OK