Flugzeuge und Technik

Unsere Position, unser Engagement

24.03.2014
Seit mehr als einem Jahr hat die AOPA-Germany versucht Klarheit in der Frage zu schaffen, ob angesichts des Stichtages 1. Januar 2014 für die Einführung des 8,33-Kanalrasters auch im unteren Luftraum für nicht-gewerblich genutzte IFR-Luftfahrzeuge ein oder zwei 8,33-taugliche Funkgeräte vorgeschrieben sind.   Wir...
07.11.2013
Die Frage ist eigentlich trivial: Ein oder zwei Funkgeräte? Die Antwort könnte auch einfach sein, aber sie ließ von offizieller Seite lange auf sich warten. Einige Avionikbetriebe sind zudem offenbar unzufrieden mit unseren aktuellen Veröffentlichungen zum Thema "Kein zweites 8.33 Funkgerät für privates IFR" und...
08.10.2013
Bild zum ArtikelUnklarheit herrscht leider weiterhin, wie die EASA mit den Cessna SIDs für die 100er und 200er Serie umgehen wird. Eine eigentlich glasklare Auskunft der EASA auf unsere Anfrage aus dem August 2012, wonach die SIDs zwar empfohlen werden, aber für private Betreiber als nicht verbindlich erklärt werden, wird heute offenbar EASA-intern...
12.12.2012
Bild zum ArtikelDie Wartungsempfehlungen von Cessna für die Einmotorigen der 100er und 200er Serien mit Baujahr vor 1986 sorgen derzeit für eine große Verunsicherung unter den Flugzeugbetreibern und Wartungsbetrieben. Denn derzeit ist unklar, ob die sog. "Mandatory Supplementary Inspection Documents", mit denen die Flugzeuge auf Korrosion...
AOPA-Letter 03/12
Bild zum ArtikelDie europäische Flugsicherheitsagentur EASA hat gemäß ihrer Grundlagenverordnung, der sog. Basic Regulation, das Ziel, ein besonderes Augenmerk auf den Betrieb von "komplexen" Luftfahrzeugen zu werfen. Auch dann, wenn sie außerhalb von Luftfahrtunternehmen betrieben werden. Als komplex werden dabei alle Flugzeuge über 5,7...

AOPA Werbung

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.    Datenschutzerklärung    OK