Luftfahrzeugbetreiber bitte mitmachen: Umfrage zur Allgemeinen Luftfahrt

28.09.2018

Sehr geehrte(r) Luftfahrzeugbetreiber,

 

es besteht Einvernehmen darüber, dass es in Europa keine statistischen Daten über die Flotte der Allgemeinen Luftfahrt (AL) gibt, die fundierte Sicherheits- oder Wirtschaftlichkeitsanalysen erlauben würden. Bis jetzt sind die meisten Analysen in der AL von Schätzungen und Expertenurteilen abhängig, was definitiv nicht ideal und einer der Hauptgründe für eine hohe Überregulierung in der AL-Branche ist. In den USA existieren solche Daten, die sowohl von den FAA- als auch von den AL-Nutzerverbänden generiert werden. Folglich können der NALL-Bericht sowie andere Sicherheitsanalysen und ökonomische Folgenabschätzungen auf der Basis statistischer Fakten erstellt werden.

 

Diese Umfrage wurde konzipiert, um aussagekräftige statistische Daten auch für die europäische AL zu sammeln. Die IAOPA hat 2014 mit gutem Erfolg einen ersten Versuch unternommen, etwa 1500 Luftfahrzeugbetreiber und 3500 Piloten haben geantwortet, aber diese Daten sind inzwischen etwas veraltet, und geographisch gesehen decken sie hauptsächlich den europäischen Kernbereich ab, es ist also Zeit für eine neue Initiative.

Es dauert 10 - 15 Minuten, um die Umfrage auszufüllen. Wenn Sie nicht die genauen Zahlen zur Hand haben, reichen auch Ihre Schätzungen aus. Für Betreiber, die eine Flotte verschiedener Luftfahrzeugtypen betreiben, empfehlen wir, die Umfrage für jeden Luftfahrzeugtyp einzeln durchzuführen. Wenn mehr als ein Luftfahrzeug eines ähnlichen Typs betrieben wird, kann die Untersuchung mit Durchschnitts-Angaben für diese Luftfahrzeuge ausgeführt werden, um Zeit zu sparen. Bei Fragen können Sie uns gerne unter info@aopa.de kontaktieren.

 

Ihre Daten werden geschützt und nur mit anderen AL-Verbänden, sowie europäischen und nationalen europäischen Behörden geteilt, die uns bestätigt haben, dass sie die Anforderungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erfüllen und sie ausschließlich für Sicherheits- und Wirtschaftsanalysen verwenden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Wir beabsichtigen, eine repräsentative Auswahl von Luftfahrzeugbetreibern zu erstellen, um eine kontinuierliche Trendüberwachung durchzuführen. Wenn Sie an diesem Projekt teilnehmen möchten, geben Sie bitte am Ende der Umfrage Ihre Kontaktdaten an.

 

Vielen Dank für Ihre Zeit und Mühe. Mit Ihrer Unterstützung tragen Sie dazu bei, die Allgemeine Luftfahrt sicherer und wirtschaftlicher zu machen.

 

Hier geht es zur Umfrage.

 

 

IAOPA Europe  GAMA

Kommentar schreiben:

Name:
eMail-Adresse
(wird nicht veröffentlicht):
Kommentar:
Wie viele Daumen sehen Sie?
(Diese Abfrage dient zur Vermeidung vom Spam-Einträgen.)
        
Es sind Daumen.



Kommentare:Kommentare:

Anzahl bisheriger Kommentare: 7
Rudi
29.09.2018
11:16:00
Kleiner Hinweis: wenn man die Frage nach einer Durchschnittlichen Anzahl von Personen an Bord stellt und dann nur ganzzahlige Einträge erlaubt, ist das ein methodisch schwerwiegender Fehler. Ich hoffe die Auswertung hat höhere Qualität.
auf Kommentar antworten
Michael Erb
02.10.2018
09:01:00
Hallo Rudi, danke für den Hinweis. Leider erlaubt das verwendete Tool nur die Auswahl zwischen Freitext (damit können wir bei der Auswertung leider nichts anfangen) und Zahlen (ohne Komma). Am besten auf- oder abrunden, sorry. Bei der Auswertung fallen diese Rundungen dann aber nicht mehr ins Gewicht. Viele Grüße Michael Erb
auf Kommentar antworten
TS
28.10.2018
13:21:00
... und das ist nicht der einzige Hinweis darauf, dass das Umfrage-Design definitiv nicht von einem professionellen Empiriker entworfen wurde. Leider ist es meist so, dass sich methodische Fehler nicht wegmitteln, sondern - im Gegenteil - häufig die Aussagekraft einer Erhebung komplett in Frage stellen. Wenn solch einfache Dinge wie Nachkommastellen mit Surveymonkey nicht gehen, dann ist es schlicht das falsche Tool.
auf Kommentar antworten
KP
05.10.2018
18:48:00
Wann werden die Ergebnisse veröffentlicht?
auf Kommentar antworten
Michael Erb
26.10.2018
11:53:00
Wir werden die Umfrage bis zum Ende des Jahres laufen lassen. Danach erfolgt die Analyse, erste Ergebnisse gibt es sicherlich im Januar/Februar 2019, die vollständige Auswertung wird aber einige Wochen zusätzlich in Anspruch nehmen. Derzeit liegen wir übrigens bei erfreulichen 850 Antworten aus ganz Europa.
auf Kommentar antworten
Axel
04.11.2018
00:40:00
Merkwürdig auch dfas Verhalten bei Frage #43: Falls Ihr Fluzgzeug auch für Geschäftliche... Ja oder Nein Wieso ist dies eine Pflichtangabe, wenn ich vorne rein private Nutzung ankreuze? Da muß man dann Nein ankreuzen...
auf Kommentar antworten
Joern
04.11.2018
18:57:00
Viele gute Fragen. Aber auch manche, wo ich mir in der Frage schon mehr Differenzierung gewünscht hätte. Warum z.B. Zelle mit Avionik in einen Topf schmeissen?
auf Kommentar antworten

Newsletter







Mitglied werden
Mitglied in der AOPA
Gruppenluftfahrt-Unfallversicherung

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.    Datenschutzerklärung    OK